A+ R A-

Suchen

Frag doch mal die Maus | Review (Nintendo Switch)

MausDie Maus und ihr treuer Begleiter, der blaue Elefant stehen (sowie später auch die Ente) seit Generationen für tolle Unterhaltung, lehrreiche Filme und jede Menge Spaß. Noch immer faszinieren junge und alte Zuschauer die Geschichten von Armin und Christoph, in denen sie Fragen des Alltags auf leicht zu verstehendem Niveau erklären. Im Laufe der Zeit wuchsen nicht nur die Filme auf ein stattliches Archiv mit mittlerweile mehreren Tausend Folgen, sondern auch das Merchandise. Natürlich sind Maus und Co. auch mittlerweile auf den mobilen Geräten wie Android-Handys und Apple-Produkten erschienen und auch die Nintendo Switch wird nun mit einem „Maus-Produkt“ beglückt. „Frag doch mal die Maus“ von Application Systems Heidelberg heißt das „rundum sorglos Paket“ für Fans von 0 bis 99 Jahren, das wir euch im Folgenden vorstellen. Weiterlesen ...

Battlefield V | Review (Xbox One)

BattlefieldVBild1Seit vielen Jahren gibt es in der Shooter-Szene alljährlich im Herbst einen Showdown zwischen „Call of Duty“ und „Battlefield“. Früher wurde dieser Kampf um die Krone im Genre noch durch „Medal of Honor“ ergänzt. Allen drei Reihen war gemeinsam, dass ein umfangreicher, komplexer und meist abwechslungsreicher Singleplayer fester Bestandteil jedes neuen Ablegers war. Doch in Zeiten, in denen viele Shooter neue Wege beschreiten, die Studios Geld für aufwendige Kampagnen sparen wollen und stattdessen lieber auf Multiplayer (möglichst noch mit einem „Battle Royal“-Modus) setzen, hat sich der Fokus verlagert. Nachdem Activision Blizzard ankündigte, seinen neusten Ableger der beliebten „Call of Duty“-Reihe erstmals ohne Solopart auf den Markt zu bringen, war dementsprechend der Aufschrei innerhalb der Fangemeinde groß. Doch der Erfolg gab dem Publisher recht. Fans von Solomissionen blieb somit nur noch die Hoffnung auf das kommende „Battlefield V“. Dieses sollte mit einem Solopart in Form von „Kriegsgeschichten“ daher kommen. Wir haben den Titel ausgiebig getestet und klären auf, was der Solo-Modus zu bieten hat und wie sich der Multiplayer schlägt. Weiterlesen ...

GRIP: Combat Racing | Review (Xbox One)

GripFunracer erfreuen sich seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit. Legendär sind Titel wie „Super Mario Kart“ für die Nintendo Konsolen, „Mod Nation Racers“ für die PS3, „Sonic & SEGA Allstars Racing“ oder auch die „Burnout“-Reihe. Einer der dienstältesten Titel ist das leider kaum noch bekannte „Rollcage“, welcher 1999 sowohl für den PC als auch die PlayStation One veröffentlicht wurde. Nun, fast zwei Jahrzehnte später, steht mit „GRIP: Combat Racing“ der geistige Nachfolger in den Startlöchern. Wir haben die Xbox One-Fassung gespielt und verraten euch, ob uns der Titel Spaß gemacht hat. Weiterlesen ...

PAW Patrol: Im Einsatz | Review (Nintendo Switch)

PAWKeine Mission ist ihnen zu schwer! Dank ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten, ihrer coolen Fahrzeuge und ihres Sinns für Humor arbeitet die PAW Patrol zusammen, um die Einwohner von Adventure Bay zu beschützen. Für die jüngeren Zuschauer sind Ryder und sein Team seit einigen Jahren die Stars von Toggolino. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis sich zu den unzähligen Tonnen an Merchandise auch ein Videospiel auf den Markt kommen würde. Und hier ist es nun! „Paw Patrol: Im Einsatz“ heißt es und wir haben es für die Nintendo Switch für euch getestet. Ob es sich für Fans lohnt, erklären wir euch im Kurztest. Weiterlesen ...

Red Dead Redemption II | Review (Xbox One)

RDR2Bild1Als Redakteur und Tester von Videospielen soll man eigentlich stets unvoreingenommen an eine Review gehen. Doch im Alltag ist dies kaum möglich. Oft hat man bei Spielen schon gewisse Erwartungen und (Vor-)Urteile, die eine objektive Sichtweise erschweren. Dann schaut man möglicherweise, ob es einen anderen Kollegen im Redaktionskader gibt, der die Reihe noch nicht kennt, der vom Spiel wenig gehört hat oder vielleicht beim Release eines Vorgängers noch zu jung war, um diesen zu kennen. Im Falle von „Red Dead Redemption II“ aus dem Hause Rockstar Games war es natürlich schwierig. Denn jeder kennt die „GTA“-Reihe, keiner unserer Redakteure ist so jung, dass er nicht mindestens die letzten drei Titel von Rockstar Games gespielt hat und von Objektivität kann bei Spielen des Publishers sowieso per se nur schwer gesprochen werden, hat man bei Rockstar Games in den vergangenen Jahren doch stets spielerische Meilensteine erschaffen, die entweder ein Genre wie kein anderes Spiel geprägt haben, die zu äußerst hitzigen Diskussionen führten oder die einfach eine emotionale, spielerische und facettenreiche Meisterleistung waren. Klar, dass all das auch auf das neuste Spiel von Rockstar Games zutreffen müsste. Dessen waren wir uns alle im Vorfeld einig.

Weiterlesen ...

Just Dance 2019 | Review (Nintendo Switch)

JustDance19Bild1Eines muss man den Verantwortlichen bei Ubisoft ja lassen: Kreativ, bunt, laut und immer ein wenig drüber können sie ja, wenn es um die Vorstellung neuer Titel geht. Denn wer erinnert sich schon an die dröge Präsentation von Microsoft oder die wenig inspirierenden PKs anderer Hersteller auf der diesjährigen E3 in Los Angeles? Wohl kaum jemand. Allen im Gedächtnis geblieben dürfte wohl hingegen die Präsentation des neuen „Just Dance 2019“ sein. Denn was macht Ubisoft? Steckt einen Typen in ein riesiges Panda-Kostüm und schickt ihn mitsamt einer Blaskapelle in die heiligen Hallen der E3, um ordentlich Party zu machen. So stellt man ein Spiel vor! Ob jedoch der neuste Ableger der „Tanz-Serie“ mehr zu bieten hat, als eine oberflächliche Präsentation, klären wir im Test der Nintendo Switch-Fassung. Weiterlesen ...

Let's Sing 2019 | Review (PS4)

LetsSing2019Als Sony im Jahr 2004 seinen allerersten Ableger der Karaoke-Reihe „SingStar“ auf den Markt brachte, da konnte wohl niemand ahnen, dass das neue Spiel eine solche Lawine ins rollen bringen würde, dass selbst 14 Jahre später noch „Gesangstitel“ erscheinen würden. Doch während der Genreveteran in den vergangenen Jahren seine Community immer weniger unterstützte und selbst für die PS4 kaum noch neue Songs (geschweige denn neue Ableger) veröffentlichte, setzten die Mitbewerber zum Sprung an, sich Stücke vom Kuchen zurückzuerobern. Doch die meisten Konkurrenten scheiterten. Mal an der Auswahl der Titel, mal an der Spielbarkeit oder auch an den unterschiedlichen Spielmodi und dem fehlenden Support der Community. Einer der Mitbewerber, die sich schon seit längerer Zeit warm laufen, ist „Let’s Sing“, eine Reihe, die es selbst bereits seit 2012 gibt. Wir haben den von Ravenscourt und Voxler entwickelten neuen Ableger „Let’s Sing 2019 mit deutschen Hits“ für euch auf der PS4 getestet.

Weiterlesen ...

Starlink - Battle for Atlas | Review (Nintendo Switch)

StarlinkBild1Als vor rund vier Jahren die ersten Toys-to-Life Spiele auf den Markt kamen, war das noch etwas vollkommen Neues. Die Kombination aus Videospiel und Spielzeug schien – ähnlich wie Guitar Hero, Rock Band oder auch das damals von Sony erschaffene „Eye Pet“ den Videospielemarkt neu zu definieren und eine eierlegende Wollmilchsau zu werden, die man ausgiebig melken kann. Doch nur zwei Jahre nach Beginn des Toy-to-Life Zeitalters strich man bei Disney die Segel und zog seinem „Disney Infinity“ den Stecker. Auch Konkurrent „Skylanders“ kann niemanden mehr so recht hinter dem Kamin vorlocken. Umso erstaunter waren wir in der Redaktion, als Ubisoft nun auf diesen scheinbar ausrangierten Zug der Toys-to-Life Spiele aufsprang, und seine Antwort auf die Vermischung aus Realität und digitalen Welten präsentierte. Mit „Starlink“ setzt das französische Unternehmen jedoch auf coole Raumschiffe, die auf eurem Fernseher zum virtuellen Leben erweckt werden und – als exklusiver Bonus für die Nintendo Switch – auf eine eigene Nebenkampagne von Fox McCloud, jenem legendären „Weltraumfuchs“ aus Super Nintendo-Zeiten. Weiterlesen ...

Soul Calibur VI | Review (PS4)

Soulcalibur6Fans von Prügelspielen / Beat em up-Titeln haben es eigentlich gut. Denn egal ob „Tekken“, „Mortal Kombat“, „Dead or Alive“ oder andere Genrevertreter – in mehr oder minder regelmäßigen Abständen wurden in den vergangenen Jahren neue Teile veröffentlicht. Ein wenig stiefmütterlich wurde da die „Soul Calibur“-Reihe behandelt. Denn der von Bandai Namco veröffentlichte Prügler kann mit seinem gerade veröffentlichten neusten Ableger erst auf fünf Vorgänger zurückblicken. Sechs Jahre nach Erscheinen des Vorgängers hat sich im Genre so einiges getan, was nicht zuletzt „Injustice 2“ eindrucksvoll bewiesen hat. Ob „Soul Calibur VI“ da mithalten kann, ob die Reihe neue Akzente setzt oder ob man in Nostalgie der alten Teile schwelgt, haben wir für euch anhand der PS4-Version herausgefunden.

Weiterlesen ...

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.