A+ R A-

Suchen

Gaming-Headset "Cage" von Teufel im Test

TeufelCageWenn man als PC-Spieler oder Konsolero an Firmen denkt, die Gaming-Kopfhörer produzieren, fallen einem viele Namen ein. Nur wenigen dürfte dabei der Name „Teufel“ einfallen. Denn das Unternehmen steht seit vielen Jahren eigentlich für erstklassige Audiosysteme für den Heimkinobereich und Stereo-Lautsprecher. Doch nun mischt auch Teufel im Bereich Gaming-Kopfhörer mit. Denn mit dem „Cage“ hat man den ersten hauseigenen Kopfhörer für PC auf den Markt gebracht. Ob sich die Investition lohnt, wo die Stärken des Headsets liegen und inwieweit der Kopfhörer auch für Konsolen nutzbar ist, erklären wir euch im Test.

Weiterlesen ...

Astrobot | Review (PSVR)

AstrobotIhr wartet bis heute auf ein wirkliches Kaufargument für Sonys VR-Brille, die PSVR, weil ihr mit der VR-Umsetzung von „Resident Evil 7“, „Skyrim“ und „Driveclub“ nicht viel anfangen konntet? Dann haben wir für euch heute vielleicht genau das Richtige. Denn Sony hat dem heimlichen Star der PS4, dem kleinen knuffigen Roboter, der in „The Playroom“ in eurem Controller wohnte und mit seinen Freunden allerhand Schabernack veranstaltete, um zu demonstrieren, was die Kamera so alles kann, nun endlich ein eigenes Spiel für die hauseigene virtuelle Realität spendiert. Wir haben uns die Verkaufsversion geschnappt und getestet, wie sich dieser erste „komplette“ Titel mit dem Namen „Astrobot“ so spielt.

Weiterlesen ...

Escape Room In A Box - Das Werwolf Experiment

EscapeWerwolfEscape Room-Spiele für daheim werden immer beliebter. Neben dem Genre-Primus „Exit“ und „Escape Room: Das Spiel“, die beide auf vollkommen andere Konzepte setzen, haben sich in den vergangenen Jahren keine wirklichen Alternativen dauerhaft durchsetzen können. Beiden genannten Reihen gleich ist jedoch, dass das typische „Escape Room-Gefühl“, das Knacken von Schlössern mit Hilfe von Zahlenkombinationen oder Schlüsseln. Und genau hier setzt „Escape Room In A Box– Das Werwolf Experiment“ an. Das über Kickstarter realisierte Spiel legt nicht nur Wert auf Denksportaufgaben, sondern auch auf haptische Elemente. Wie sich das Spiel schlägt, ob es Spaß macht und sich die Investition lohnt, erfahrt ihr im Test.

Weiterlesen ...

Escape Dysturbia - Mörderischer Maskenball im Test

EscapeDysturbiaWenn man heutzutage eine neue Brettspiele-Reihe auf den Markt bringen möchte, die sich gegen die etablierten Marken durchsetzen und ausreichend neue potentielle Käufer generieren soll, dann muss man ganz spezielle, neuartige Ideen haben, die bestehende Reihen weiterführen und optimieren, die besondere „Gimmicks“ bieten oder ganz neue Wege beschreiten, da in den meisten Fällen die Konkurrenz groß ist. Im Bereich der Escape Games ist das nicht anders. Dort dominieren seit einigen Jahren die „Exit“-Titel und die „Escape Room“-Ableger das Genre. Immer wieder versuchen sich andere Anbieter, das Erlebnis echter Escape Räume ins Wohnzimmer zu holen – mal mit mehr, mal mit weniger großem Erfolg. Neu in dieser Riege ist der Homunculus Verlag mit seinem Spiel „Escape Dysturbia – Mörderischer Maskenball“. Wir durften für euch den Debütanten testen und verraten euch, was das Spiel anders macht als die Mitbewerber, wo die Stärken und mögliche Schwächen liegen und ob uns das Spiel unterhalten konnte.

Weiterlesen ...

Deckscape - Das Geheimnis von Eldorado im Test

DeckscapeElDoradoDeckscape – Das Geheimnis von Eldorado ist ein Escape Room Spiel im Taschenformat. Es kann in einer Gruppe oder auch alleine gespielt werden. Eure Expedition auf der Suche nach Eldorado war ein Fehlschlag: Jahrelang habt ihr im Amazonas-Gebiet vergeblich nach der legendären Stadt aus Gold gesucht. Auf dem Rückflug wird eure Maschine plötzlich von einem Gesteinsbrocken getroffen und ihr müsst mit dem Fallschirm abspringen. Ihr landet in einem unerforschten Bereich des Regenwaldes und seid auf euch allein gestellt. Es könnte euer Ende bedeuten ... oder eure letzte Chance, endlich das Geheimnis von Eldorado zu lüften! Werdet ihr überleben und die legendäre Stadt aus Gold finden? Weiterlesen ...

Frag doch mal die Maus | Review (Nintendo Switch)

MausDie Maus und ihr treuer Begleiter, der blaue Elefant stehen (sowie später auch die Ente) seit Generationen für tolle Unterhaltung, lehrreiche Filme und jede Menge Spaß. Noch immer faszinieren junge und alte Zuschauer die Geschichten von Armin und Christoph, in denen sie Fragen des Alltags auf leicht zu verstehendem Niveau erklären. Im Laufe der Zeit wuchsen nicht nur die Filme auf ein stattliches Archiv mit mittlerweile mehreren Tausend Folgen, sondern auch das Merchandise. Natürlich sind Maus und Co. auch mittlerweile auf den mobilen Geräten wie Android-Handys und Apple-Produkten erschienen und auch die Nintendo Switch wird nun mit einem „Maus-Produkt“ beglückt. „Frag doch mal die Maus“ von Application Systems Heidelberg heißt das „rundum sorglos Paket“ für Fans von 0 bis 99 Jahren, das wir euch im Folgenden vorstellen. Weiterlesen ...

Battlefield V | Review (Xbox One)

BattlefieldVBild1Seit vielen Jahren gibt es in der Shooter-Szene alljährlich im Herbst einen Showdown zwischen „Call of Duty“ und „Battlefield“. Früher wurde dieser Kampf um die Krone im Genre noch durch „Medal of Honor“ ergänzt. Allen drei Reihen war gemeinsam, dass ein umfangreicher, komplexer und meist abwechslungsreicher Singleplayer fester Bestandteil jedes neuen Ablegers war. Doch in Zeiten, in denen viele Shooter neue Wege beschreiten, die Studios Geld für aufwendige Kampagnen sparen wollen und stattdessen lieber auf Multiplayer (möglichst noch mit einem „Battle Royal“-Modus) setzen, hat sich der Fokus verlagert. Nachdem Activision Blizzard ankündigte, seinen neusten Ableger der beliebten „Call of Duty“-Reihe erstmals ohne Solopart auf den Markt zu bringen, war dementsprechend der Aufschrei innerhalb der Fangemeinde groß. Doch der Erfolg gab dem Publisher recht. Fans von Solomissionen blieb somit nur noch die Hoffnung auf das kommende „Battlefield V“. Dieses sollte mit einem Solopart in Form von „Kriegsgeschichten“ daher kommen. Wir haben den Titel ausgiebig getestet und klären auf, was der Solo-Modus zu bieten hat und wie sich der Multiplayer schlägt. Weiterlesen ...

GRIP: Combat Racing | Review (Xbox One)

GripFunracer erfreuen sich seit vielen Jahren einer großen Beliebtheit. Legendär sind Titel wie „Super Mario Kart“ für die Nintendo Konsolen, „Mod Nation Racers“ für die PS3, „Sonic & SEGA Allstars Racing“ oder auch die „Burnout“-Reihe. Einer der dienstältesten Titel ist das leider kaum noch bekannte „Rollcage“, welcher 1999 sowohl für den PC als auch die PlayStation One veröffentlicht wurde. Nun, fast zwei Jahrzehnte später, steht mit „GRIP: Combat Racing“ der geistige Nachfolger in den Startlöchern. Wir haben die Xbox One-Fassung gespielt und verraten euch, ob uns der Titel Spaß gemacht hat. Weiterlesen ...

PAW Patrol: Im Einsatz | Review (Nintendo Switch)

PAWKeine Mission ist ihnen zu schwer! Dank ihrer unterschiedlichen Fähigkeiten, ihrer coolen Fahrzeuge und ihres Sinns für Humor arbeitet die PAW Patrol zusammen, um die Einwohner von Adventure Bay zu beschützen. Für die jüngeren Zuschauer sind Ryder und sein Team seit einigen Jahren die Stars von Toggolino. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis sich zu den unzähligen Tonnen an Merchandise auch ein Videospiel auf den Markt kommen würde. Und hier ist es nun! „Paw Patrol: Im Einsatz“ heißt es und wir haben es für die Nintendo Switch für euch getestet. Ob es sich für Fans lohnt, erklären wir euch im Kurztest. Weiterlesen ...

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.