A+ R A-

Suchen

Sniper Ghost Warrior Contracts 2 | Review (PS4/5)

Sniper1Als Fan von Sniper-Spielen hat man seit Jahren die Qual der Wahl. Entweder legt man sich einen Titel der „Sniper Elite“-Reihe aus dem Hause Rebellion zu oder einen der „Ghost Warrior“-Ableger von CI Games. Während erstgenannte Reihe bislang ausschließlich auf die Hatz nach Nazis setzte, verlegte CI Games seine Reihe immer in verschiedene Szenarien der Gegenwart, die meist durch einen offene Spielewelt. Darüber hinaus sorgten die „Ghost Warrior“ auf hohem Schwierigkeitsgrad für einen guten Realismus, boten auf dem Einsteiger-Level aber ebenso genug Erfolgsmomente für Neulinge und Gelegenheitsspieler. So auch beim neusten Teil „Ghost Warrior Contracts 2“, den wir für euch anhand der PS4-Version getestet haben. Das Update für die PS5 soll noch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

Weiterlesen ...

Ratchet & Clank: Rift Apart | Review (PS5)

RatchetBild1Seit den guten, alten PS2-Tagen gehören der Lombax Ratchet und sein kleiner Roboter-Freund Clank zu den festen Größen der PlayStation-Konsolen. Neben aberwitzigen Storys, kunterbunten Spielwelten, einer interessanten Mischung aus Jump & Run mit Kampfeinlagen und jeder Menge Humor war es vor allem die hohe Qualität, welche die Titel von Anfang an zu einem „Must buy“ machten. Ob „Ratchet & Clank: Rift Apart“ den zurecht hohen Ansprüchen der Fans gerecht werden kann? Wir haben es für euch herausgefunden.

Weiterlesen ...

Mass Effect Legendary Edition | Review (PS4/PS5)

MassEffectDie originale Mass-Effect-Trilogie kommt nach 9 Jahren wieder. Über allen Fragen steht natürlich die nach der Kaufempfehlung. Bevor man diese Frage jedoch beantworten kann, sollte man sich allerdings vorher die Frage stellen, ob man diese Trilogie gespielt hat. Falls nein, gibt es eine glasklare Kaufempfehlung.
Warum? Weil: Ihr baut Euren Commander Shepard über drei Videospiele auf. Konsequenzen getroffener Entscheidungen sind ebenfalls über drei Spiele zu spüren. Ihr lernt Charaktere lieben und hassen und jeder/jede Einzelne hat eine fesselnde Hintergrundstory. Weiterlesen ...

Biomutant | Review (PS4)

BiomutantBild2Als vor rund vier Jahren im Netz erste Teaser zu einem neuen Spiel namens „Biomutant“ die Runde machten, war ich neugierig auf den Titel. Mit vielen frischen Ansätzen, einem überaus putzigen Helden und einer bunten Spielwelt voller Möglichkeiten und Ideen, konnte mich das Spiel bereits zu Beginn in seinen Bann ziehen. Nachdem das Spiel dann von den Entwicklern verschoben wurde, mit den Hinweis, man wolle den Titel noch größer machen und die Spielwelt erweitern, stieg die Vorfreude auf das, was da kommen würde, noch weiter an. Warum ich allerdings nach dem Release von „Biomutant“ ziemlich enttäuscht bin und mir manche Entscheidungen der Entwickler ein Rätsel sind, erfahrt ihr im Test der PS4-Fassung. Weiterlesen ...

Returnal | Review (PS5)

ReturnalBild1Schaut man bei Wikipedia unter dem Begriff „Komfortzone“ nach, so findet man folgende Definition „Der populärwissenschaftliche Begriff Komfortzone beschreibt einen individuellen Bereich des privaten oder gesellschaftlichen Lebens, der durch Bequemlichkeit und Risikofreiheit geprägt ist. Komfortzone wird alltagssprachlich oft leicht abwertend gebraucht, das Verlassen dieser ist positiv konnotiert.“  Weiterlesen ...

Buildings Have Feelings Too | Review (PS5)

BuildingsDass Pflanzen Gefühle haben, steht für Pflanzenliebhaber aber auch für viele Wissenschaftler mittlerweile außer Frage. Natürlich können sie nicht so komplexe Empfindungen haben, wie wir. Doch mit gutem Zuspruch gedeihen sie besser und auch Musik hilft den Pflanzen beim Wachstum. Schneidet man sie hingegen, so rinnen scheinbar Tränen aus ihren Stielen. Bei Dingen und Gegenständen sind wir hingegen der verbreiteten Ansicht, dass diese keine Gefühle haben. Und in der Tat ist es auch sehr schwer, Gefühle bei Steinen, Tischen oder anderen Dingen zu erkennen. Anders sieht es da bei den Entwicklern des neuen Spiels „Buildings Have Feelings Too“ aus. Diese wollen euch auf Konsolen und PC zeigen, wie es wäre, wenn auch Gebäude Gefühle hätten. Wir haben uns den Titel geschnappt und berichten euch anhand der PS4/PS5-Version, wie das Spiel bei uns angekommen ist und ob es auch Spaß macht. Weiterlesen ...

It Takes Two | Review (PS5)

It takes 2 Bild1Trennungen sind für alle Beteiligten meist etwas Schlimmes. Vor allem Kinder leiden darunter, zwischen Mama und Papa hin- und herpendeln zu müssen. Kommen dann neue Lebenspartner hinzu, wird es noch komplizierter, da diese meist ihre eigenen Vorstellungen vom Leben mit der Patchworkfamilie – aber auch in Sachen Erziehung – haben. 
Ähnliche Sorgen treiben auch Rose um, die immer wieder mitbekommt, wie ihre Eltern, May und Cody, miteinander streiten. Die Scheidung scheint wohl nur eine Frage der Zeit zu sein. Um dies zu verhindern, hilft die besorgte Rose mit ein wenig Magie nach und verwandelt ihre Eltern kurzerhand in Puppen, um sie in einer Art Paartherapie unter der Leitung des sprechenden Buches „Dr. Hakim“ wieder zusammenzubringen. Ob das klappt? Das erfahrt ihr in „It takes two“, dem neuen Spiel der Hazelight Studios und Electronic Arts. Weiterlesen ...

Lost Words: Beyond the Page | Review (PS4)

LostWordsBild1Videospiele werden heute mit einem Millionenbudget produziert. Eine Top-Grafik, die zeigen soll, was auf den aktuellen Konsolen so alles technisch möglich ist, sündhaft teure Effektgewitter und Animationen, die Hollywood manchmal kaum noch in der aufwendigen Produktionsweise nachstehen und vieles mehr werden in die Waagschale geworfen, um bei Fans und Kritikern gleichermaßen zu punkten. Doch all das übertüncht oftmals die inhaltslose Leere, der wir beim Spielen dieser so genannten „AAA“-Produktionen begegnen. Hohle Phrasen, austauschbare Gegner und oftmals überzeichnete Emotionen lassen uns mit Gleichgültigkeit auf das Bildschirm-Geschehen zurück, stumpfen all dem, was da so geschieht gegenüber ab und bleiben nur ganz selten länger als einen Augenblick im Gedächtnis hängen. Weiterlesen ...

Spacebase Startopia | Review (PS5)

Spacebase Startopia Bild1Als Jugendlicher träumte ich davon, Teil der legendären Crew um Jean Luc Picard zu sein. Einmal mit Data, Counselor Deanna Troi oder mit Commander William Riker auf der legendären Brücke der Enterprise zu stehen, war wohl der größte Wunsch einer ganzen Generation. In „Spacebase Startopia“ habe ich zwar nicht die Möglichkeit, die Helden zu treffen. Doch befehlige ich hier nicht nur ein Raumschiff, sondern gleich eine ganze Weltraumbasis. Was alles hinter dem vom deutschen Entwickler Realmforge Studios und Publisher Kalypso Media steckt, haben wir anhand der PS5-Version für euch herausgefunden.

Weiterlesen ...

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.