A+ R A-

Suchen

Raya und der letzte Drache | DVD-Review

RayaNachdem die bösen Druunen das Fabelreich Kumandra verwüstet haben, das in fünf verfeindete Länder aufgeteilt wurde, macht sich Prinzessin Raya daran, das Reich wieder zusammenzuführen: Schlüssel dazu ist das Sammeln der fünf Einzelteile eines blau leuchtenden Edelsteins. Ebenso wichtig ist das Wiedererwecken des letzten Drachen, Sisu, der einst die Menschheit gerettet hatte, sich jetzt aber als zartes, unsicheres Wesen erweist, dem selbst nicht klar ist, wie ihm einst geschehen war: Aber gemeinsam ist man stark.
 
Originaltitel: Raya and the last Dragon
Genre: Animation, Familie / Kinder
FSK Freigabe: ohne Altersbeschränkung
VÖ Datum Kauf: 27.05.2021
Produktionsjahr: 2020
Produktionsland: USA
Label: © Walt Disney Home Entertainment
Laufzeit: ca. 107 min.
 
Bild
Format: 2.39:1
System: PAL
 
Obwohl das Medium DVD ja eigentlich schon bei vielen Fans seit Jahren als tot beschrien wird, veröffentlichen die großen Studios noch immer ihre Blockbuster auf DVD. So auch Walt Disney mit dem neusten abendfüllenden Animationsfilm „Raya und der letzte Drache“. Dabei holen die Verantwortlichen das absolute Maximum aus dem „kleinen“ Datenträger heraus und bieten euch ein nahezu perfektes Bild, das mit wunderbar leuchtenden und satten Farben, einer tollen Detailzeichnung, nur wenigen Artefakten in großen Bildbereichen, einem satten Schwarzwert und einer erstklassigen Bildschärfe überzeugen kann. Jedes noch so kleine Detail wird sauber und klar dargestellt. Wer es noch ein wenig beeindruckender möchte, greift zur Blu-ray oder schaut sich den Film bei Disney+ an. 
 
Ton
Sprachen:
Dolby Digital 5.1: Deutsch
 
Beim Ton merkt man schnell, wie veraltet doch mittlerweile DVDs sind. Denn die abgespeckte DD 5.1-Spur liefert zwar durchaus „hörbare“ Werte, kann jedoch nicht mit den aktuellen unkomprimierten Formaten wie DTS-HD Master Audio oder sogar Dolby Atmos mithalten. Allerdings muss man dem Ganzen auch zu Gute halten, dass es bei Disney für den deutschen Markt sowieso „nur“ eine Dolby-Digital-Plus-7.1-Tonspur gibt. Ob sich da irgendwann mal etwas ändern wird, wage ich mittlerweile zu bezweifeln. Die deutsche Tonspur ist hier recht vital und überzeugt mit einer schönen Räumlichkeit, einer guten Einbindung aller Boxen, sowie einem aktiven Surround-Sound. Die Dialoge sind von der ersten bis zur letzten Minute klar und deutlich zu verstehen. 
 
Fazit: In Punkto Story und audiovisueller Ausgestaltung kann „Raya und der letzte Drache“ wieder einmal voll und ganz überzeugen. Technisch bringt Disney die DVD ans absolute Limit. Wer es in Sachen 9Ton und Bild noch besser haben will, der muss zur BD greifen. 
 
Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.
 
Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Walt Disney Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar. 
 
L. Zimmermann
 

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.