A+ R A-

Suchen

JohnWick3Zeit ist ein kostbares Gut. Das ist auch John Wick, dem Auftragskiller par excellence, bewusst. Nachdem er ein Mitglied der Hohen Kammer – einer geheimnisvollen Assasinen-Gilde – tötete, wurde Wick zum „Excommunicado“ erklärt und mit einem Kopfgeld von 14 Millionen Dollar belegt. Immerhin eine Stunde Galgenfrist hat ihm Winston vom Continental Hotel eigenmächtig gewährt. Die skrupellosesten Auftragsmörder der Welt verfolgen nun jeden Schritt des Ausgestoßenen und wetzen ihre Klingen. Doch John Wick hat noch ein paar Asse im Ärmel sowie einen entscheidenden Vorteil auf seiner Seite: Regeln sind für ihn Vergangenheit.

 

 

 

 

Originaltitel: John Wick Chapter 3 - Parabellum

Genre: Action, Thriller

FSK Freigabe: ab 18 Jahren

VÖ Datum Kauf: 04.10.2019

Produktionsjahr: 2019

Produktionsland: USA

Label: Concorde Home Entertainment

Laufzeit: ca. 132 min.

Bild

Format: 2.40:1

System: 1080p

Die vorliegende Blu-ray „John Wick: Chapter 3“ bietet eine sehr gute Bildschärfe, die jedes noch so kleine Detail klar und deutlich darstellt. In den vielen dunklen Szenen, die einen guten Schwarzwert vorweisen können, gehen leider einige Details verloren. Dafür bietet das Bild gerade in den Szenen in Casablanca eine wunderbare Farbabstufung, leuchtende Warben und einen hohen Detailgrad. Der Kontrast könnte besser sein. Filmkorn und Bildrauschen sind ebenso wenig auszumachen wie Kompressionsspuren.

Ton

Sprachen:

DTS-HD MA 7.1: Deutsch, Englisch

Wie es sich für einen Actionfilm gehört, kann „John Wick: Chapter 3“ auf der auditiven Seite absolut überzeugen. Beide Spuren bieten einen dynamischen, kraftvollen und mit etlichen guten Surround-Effekten durchsetzten Ton, der eine tolle Feindetailwiedergabe bietet. Der Subwoofer wird vorbildlich in Szene gesetzt und auch die Direktionalität ist gelungen. Die Dialoge sind jederzeit gut zu verstehen.

Extras

- Parabellum: Das Vermächtnis der Hohen Kammer

- Excommunicado

- Das Ziel vor Augen

- Aufsatteln, Mr. Wick!

- Motorräder, Klingen, Brücken und Bits

- Das Continental in der Wüste

- Dog Fu

- Das Haus aus Glas

- Aufnahme für Aufnahme

- Deutscher Kinoteaser

- Deutsche Kinotrailer

- Original Kinotrailer

Beim Bonusmaterial hat Concorde Home Entertainment eine Menge auf die Disc gepackt und bietet euch interessante und informative Einblicke in die Entstehung des Films wie die Stunts, die CGI-Effekte und die Choreographien. Mit über einer Stunde Laufzeit sind die Extras recht umfangreich ausgefallen.

Fazit: Inhaltlich kann man über den Film streiten. Während die einen den Film als grandiose Weiterführung der ersten beiden Teile sehen, ist für die anderen „John Wick 3“ einfach nur eine Aneinanderreihung von absolut überzogenen Gewaltorgien. Mir persönlich geht die Gewaltdarstellung ebenfalls viel zu weit, die Story ist belanglos und auch die Coolness und der stellenweise trockene Humor des Erstlings reichen nicht mal ansatzweise an das damals noch frische John Wick-Universum heran. War Teil zwei schon ein Update des ersten Teils, bietet Teil drei einige Parallelen zu den Vorgängern (wie beispielsweise die Szene mit den Glaskästen, die frappierend an die Szene im Glaslabyrinth des Vorgängers erinnert) ohne jedoch auch nur ansatzweise deren grandiose Choreographie, ihren Esprit oder besondere Einfälle oder Twists erreichen zu können. Die Umsetzung auf Blu-ray ist hingegen gelungen und überzeugt vor allem mit einem 7brachialen Ton, der nur auf der 4K UHD übertroffen wird. Für mich persönlich der schwächste der drei Teile. Bleibt zu hoffen, dass Teil vier nicht noch stumpfer ausfallen wird.

Die inn-joy Redaktion vergibt 7 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Concorde Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

L. Zimmermann

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.