A+ R A-

Suchen

AladdinWill Smith („Ali“, „Men in Black“) ist der temperamentvolle Flaschengeist Genie, der jedem, der seine Wunderlampe besitzt, drei Wünsche erfüllt. Die Titelrolle in dieser unsterblichen Geschichte des Straßenjungen Aladdin, der sich in Prinzessin Jasmine, die wunderscho¨ne Tochter des Sultans verliebt, spielt Mena Massoud (Amazons „Jack Ryan“), einer der aufregenden neuen Schauspieler Hollywoods. Naomi Scott („Power Rangers“) verkörpert Jasmine, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Die Rolle des bösen Zauberers Jafar übernimmt Marwan Kenzari („Mord im Orient-Express“). In weiteren Rollen spielen Navid Negahban („Homeland“), Nasim Pedrad („Saturday Night Live“), Billy Magnussen („Into the Woods”) und Numan Acar („Homeland”).

Originaltitel: Aladdin

Genre: Abenteuer, Fantasy, Kinder / Familie

FSK Freigabe: ab 6 Jahren

VÖ Datum Kauf: 26.09.2019

Produktionsjahr: 2019

Produktionsland: USA

Label: © Walt Disney Studios Home Entertainment

Laufzeit: ca. 128 min.

Bild

Format: 2.35:1

System: 1080p

Wie wir es von Produktionen aus dem Hause Walt Disney Studios Home Entertainment nicht anders erwartet haben, glänzt auch der BD-Transfer von „Aladdin“ in sämtlichen visuellen Bereichen. Von einer fantastischen Bildschärfe über eine enorme Detailfülle, eine tolle Tiefenstaffelung und Plastizität für ein klassisches 2D-Bild, einen exzellenten Schwarzwert, der auf unserem Testgerät, einem OLED-Fernseher von LG, ein absolut beeindruckendes Schwarz bietet, bis hin zur bunten Farbpalette werden nur Werte auf allerhöchstem Niveau geboten. Kompressionsspuren sind zu keiner Zeit auszumachen.

Ton

Sprachen:

Dolby Digital Plus 7.1: Deutsch

DTS-HD MA 7.1: Englisch

Wer gehofft hat, dass Disney seinem neusten Home Cinema-Titel eine Dolby Atmos-Spur spendiert, wird ein wenig enttäuscht sein, da die deutsche Tonspur nur im DD Plus 7.1-Format und das Original in DTS-HD Master Audio vorliegt. Dafür kann der Ton jedoch durch eine tolle Dynamik, eine vorbildliche Einbindung sämtlicher Boxen, einer schönen Feindetailwiedergabe und einigen tollen Surround-Effekten überzeugen. Die Songs und Dialoge sind zu jeder Zeit klar und deutlich zu verstehen. Die deutschen Songs stehen den englischsprachigen Originalen in nichts nach.

Extras

- Aladdins Video-Tagebuch: Eine neue fantastische Perspektive

- Zusätzlicher Song – „Desert Moon“

- Guy Ritchie: Ein cineastisches Genie

- Ein Freund wie Dschinni

- Musikvideo „Speechless“ – Gesungen von Naomi Scott

- Musikvideo „A Whole New World“ – Gesungen von ZAYN und Zhavia Ward

- Musikvideo „A Whole New World” („Un Mundo Ideal”) – Gesungen von ZAYN und Becky G.

- Pannen vom Dreh

- Zusätzliche Szenen

Bei den Extras bietet die BD einige Einblicke in die Entstehung des Films, kleine Pannen vom Dreh, drei Musikvideos, zusätzliche Szenen und ein knappes aber umso gelungeneres Video-Tagebuch von „Aladdin“- Hauptdarsteller Mena Massoud.

Fazit: Wie sehr haben sich Fans in aller Welt doch Sorgen gemacht, dass die Realverfilmung von „Aladdin“ so nicht umzusetzen ist. Will Smith in der Rolle des Dschinni und dann auch noch in einer scheinbar recht skurrilen CGI-Adaption. Und dann noch diese Fehlbesetzung in der Rolle des Dschafar! Doch allen 9Unkenrufen zum Trotz ist die Umsetzung einer der bislang besten geworden. Auch der Blu-ray Transfer überzeugt durch ein absolut brillantes Bild und einen sehr guten Ton. Somit gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung unsererseits.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei Walt Disney Studios Home Entertainment für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

M. Plischka

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.