A+ R A-

Suchen

Kaffeeliebe: Espresso-, Brüh- und Filtertechniken

KaffeeliebeKaffee ist nicht gleich Kaffee. Bereits der Blick auf die unterschiedlichen Zubereitungsarten offenbart die Vielfalt des Heißgetränks. Besonders Brüh- und Filterkaffee erlebt seit einiger Zeit in neuer Aufmachung ein Revival. Doch auch bei Trends wie Cold Brew oder dem beliebten Espresso aus der Siebträgermaschine sind hochwertige Qualität und Zubereitungskunst gefragt wie nie.

In 'Kaffeeliebe' teilen die Pioniere des Spezialitätenkaffees in Deutschland - das roestbar-Team - und die zweifache deutsche Barista-Meisterin Erna Tosberg verständlich und fundiert ihr Wissen über Kaffee. Schritt für Schritt erklären sie, wie auch zu Hause eine Zubereitung von besserem Brüh- und Filterkaffee gelingt und was bei den unterschiedlichen Techniken beachtet werden muss. Natürlich kommen auch Espressozubereitung und die neuesten Trends nicht zu kurz.

Rezension: Kaffee ist der Deutschen Lieblingsgetränk. Kein anderes Getränk wird so häufig und facettenreich konsumiert, wie die „braune Bohne“. Doch woher kommt der Kaffee eigentlich? Wie wird er angebaut und zubereitet? Welche Aufgaben hat ein Kaffeeröster? Wie unterscheidet sich „guter“ Kaffee von Industriekaffee? Wie erkenne ich als Laie die Unterschiede? Welche Kaffeemühlen und Zubereitungsmethoden gibt es eigentlich? Und wie bekommt man so schöne Milchschaum-Muster in die Tasse, wie er mir im Café serviert wird? All diesen und vielen weiteren Fragen geht Britta Heithoff in ihrem Buch „Kaffeeliebe“ nach, das beim FRANZIS-Verlag erschienen ist.

Auf mehr als 280 Seiten befasst sich sich mit allem, was man zum Thema Kaffee wissen muss. Gerahmt werden die Texte durch zahlreiche professionell gestaltete Fotos. Unterstützt wird die Autorin von Sandra Götting und Mario Joka, den Inhabern der Münsteraner Kaffeerösterei „roestbar“, die um die Jahrtausendwende sich bereits mit dem Thema Spezialitätenkaffee auseinandersetzten und in ihrem Business echte Pioniere sind. Ebenfalls mit dabei ist die mehrfache Barista-Meisterin Erna Tosberg, die praktische Tipps und Tricks aus ihrem Berufsalltag beisteuert und als Modell für die praxisorientierten Fotografien fungierte.

Das Buch ist unterteilt in insgesamt vier umfangreiche Kapitel. Los geht es mit der Vorstellung der roestbar-Gründer, der Barista-Meisterin und einem kurzen Abriss über die verschiedenen „Kaffee-Wellen“, in denen sich das Bewusstsein der Menschen nach nachhaltigem Kaffee und gutem Kaffeegenuss weg vom industriellen Einerlei gerade langsam aber stetig bewegt.

Im zweiten Kapitel befasst sich die Autorin mit dem Weg der Kaffeebohne von der Pflanze bis zur Tasse. Dabei geht sie auf die Aspekte des Anbaus des Rohkaffees, dem Aufbau der Pflanze, den Sorten und Unterarten, der Ernte und Aufbereitung, Sonderformen wie Instant Kaffee oder entkoffeinierten Kaffee, den Transport und das Rösten ein.

Kapitel drei stellt die Zubereitung des Kaffees in den Mittelpunkt. Nach einem Exkurs zu den Brühparametern und der Extraktion, werden Zubereitungs-, Brüh- und Filtermethoden vorgestellt. Hier geht die Autorin auf die wesentlichen Arten ein, stellt jedoch keine Exoten (wie beispielsweise die „Madame Solo“ oder die „Bacchi Espresso“) vor. Auch bei den verschiedenen Siebträgermaschinen bleibt die Autorin etwas oberflächlich, was ich sehr schade finde. Beim Thema „Outdoor“ hätte ich erwartet, dass Produkte wie die „Cafflano“ oder ähnliche Produkte kurz präsentiert werden. Schön ist, dass sie der Maschinenreinigung- und pflege ein wenig Raum gibt sowie einige Rezepte für Getränke auf Espressobasis bietet. Wissenswertes zum Thema Cupping und Sensorik sind dann am Ende des dritten Kapitels kurz nachzulesen. Das letzte Kapitel widmet sich dem Kaffeegenuss und der Kaffeehauskultur, nicht, ohne noch das Café der roestbar zu präsentieren.

Fazit: Für Einsteiger in die Welt des Kaffees ist „Kaffeeliebe“ ein interessantes Nachschlagewerk und ein durchaus brauchbarer Ratgeber. Nerds und Profis finden hier nichts Neues. Manchmal bleibt das Buch etwas lückenhaft und oberflächlich. Ein wenig kritisieren kann man auch den hohen „Werbeanteil“ mit Hin- und Verweisen zur roestbar.

Die inn-joy Redaktion vergibt 7 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich beim FRANZIS-Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar.

7Titel: Kaffeeliebe: Espresso-, Brüh- & Filtertechniken

Autorin: Britta Heithoff

Verlag: FRANZIS Verlag GmbH; Auflage: 1 (10. September 2018)

ISBN-10: 3645606122

ISBN-13: 978-3645606127

D. Stappen

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.