A+ R A-

Suchen

Neu bei Green Cup Coffee: Special Edition "Osterkaffee Isabel"

GreenCupCoffeeOstern2019Seid ihr noch auf der Suche nach einer Kleinigkeit für das kommende Osterfest oder nach einem guten Kaffee, den ihr euren Lieben oder euren Freunden (nicht nur) an den Osterfeiertagen servieren könnt? In beiden Fällen haben wir etwas für euch: Die Frühjahrs-Edition bzw. den Osterkaffee „Isabel“ von unserem Partner Green Cup Coffee, wen wir euch im Folgenden gerne näher vorstellen möchten. Weiterlesen ...

Neu bei Green Cup Coffee: Ein Geisha aus Peru im Test

GreenCupGeishaFragt man Kaffee-Genießer nach besonderen Kaffees, dann fällt nicht selten der Name „Geisha“. Was Laien eher an die berühmten japanischen „Unterhaltungskünstlerinnen“, die erstmals im 17. Jahrhundert auftauchten, erinnert, ist für Kenner der Kaffee-Szene ein ganz besonderes Erlebnis. Denn der Geisha sticht geschmacklich absolut aus der Masse heraus. Darüber hinaus ist der Ernteertrag deutlich geringer als bei anderen Sorten, wodurch für den Geisha ein recht hoher Preis veranschlag wird. Umso mehr freut man sich natürlich, wenn man die Möglichkeit hat, diesen exquisiten und exklusiven Kaffee verkosten zu können. Aktuell bietet auch „Green Cup Coffee“ einen Geisha aus Peru von der legendären „Asociacion Miguel Grau“. Wie er uns geschmeckt hat, erfahrt ihr im Folgenden.

Weiterlesen ...

Neu bei Café Plaisir: Frohe Ostermischung im Test

PlaisirOsternEndlich ist der Frühling da! Und mit den ersten Blüten, der Rückkehr der Vögel und dem Erwachen der Natur rückt auch das Osterfest immer näher. Und was gibt es dann schöneres, als mit den Lieben gemeinsam beim Sonntagsfrühstück oder Brunch zusammenzusitzen und den österlichen Frühlingstag zu genießen? Und womit geht das besonders gut? Mit einem tollen Kaffee. Carsten Schäfer von der Kaffeerösterei „Café Plaisir“ in Saarlouis, hat da genau das Richtige für euch: Die „Frohe Ostermischung“. Ob uns dieser Kaffee auch ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte, erfahrt ihr im Folgenden.

Weiterlesen ...

Neu bei Basilius-Kaffee: Betthupferl im Test

BasiliusBetthupferlÜber entkoffeinierten Kaffee kann man sich streiten. Die Einen finden, dass Kaffee ohne Koffein so ist, wie Baden ohne Wasser. Kann man machen, ist aber trotzdem nicht so wirklich gut. Die Anderen genießen ihn besonders gerne, da er – vor allem am Abend – besonders schonend und dennoch voll im Geschmack ist. Zu welcher Fraktion ihr euch auch zählen mögt: Bei dem neuen entkoffeinierten Omniroast-Kaffee „Betthupferl“ von „Basilius Kaffee“ werdet ihr alle voll auf eure Kosten kommen. Denn dieser Filterkaffee verbindet kräftigen Geschmack mit wenig Koffein. Wir durften uns davon überzeugen und berichten von unserem Eindruck des Kaffees. Weiterlesen ...

Neu bei Basilius-Kaffee: Weltreise (Teil 1) - Brasilien im Test

WeltreiseBasiliusBrasilienAls wir im Sommer vergangenen Jahres bei unserem Partner Bernhard Burnickl zu Gast in seiner Kaffeerösterei „Grano Moreno“ waren, waren wir nicht nur von der Herzlichkeit und dem erstklassigen Kaffee angetan, sondern auch von der kämpferischen Einstellung des Jungunternehmers. Denn im Gespräch erfuhren wir von einem Rechtsstreit mit einem weltweit agierenden, in Deutschland ansässigen Discounter, der die kleine Rösterei im Herzen Bayerns zur Namensumbenennung zwingen wollte, da es eine scheinbare Ähnlichkeit zwischen „Grano Moreno“ und einem ihrer Kaffees gäbe. Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Unbound aus Wattens (Österreich)

Unbound1Nachdem wir seit Ende 2017 in unserer Rubrik „Kaffeewelten“ über 70 Kaffeeröstereien aus Deutschland und einige Röstereien aus der Schweiz präsentiert haben, wollen wir nun endlich auch Kaffeeröstereien aus Österreich vorstellen. Den Anfang macht die „unound luxury food e.U“ oder auch kurz „unbound“. Die junge Rösterei hat ihre Heimat im schönen Wattens in Tirol. Dort hat Gründer und Inhaber Florian Mayrhofer mit seinem Team in den alten Werkshallen der Firma Svarovski seine Zelte aufgeschlagen und röstet und verkauft „Third Wave“-Kaffee vor Ort und online. Wie uns der Kaffee geschmeckt hat, was „unbound“ auszeichnet und was euch das Unternehmen sonst so zu bieten hat, berichten wir euch im Folgenden.

Weiterlesen ...

Vier weitere Kaffeesorten von "Café Plaisir" im Test

muehlenkaffeeAuch in 2019 stellen wir euch in unserer Rubrik „Kaffeewelten“ wieder viele spannende Kaffees von Röstern in ganz Deutschland vor. Den Anfang machen vier Sorten unseres Partners, der Kaffeerösterei „Café Plaisir“ aus Saarlouis von Carsten Schäfer. Dies sind der „Mühlenkaffee“, der „Äthiopische Mokka Sidamo“, der „Peru Tunki“ und der „Äthiopien Limu Grade 2“. Die beiden Letztgenannten sind BIO-Kaffees. Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Reinholz Kaffeerösterei

ReinholzLogoKaffee rösten können – was nicht zuletzt unsere zahlreichen Kaffeerösterei-Vorstellungen zweifelsfrei belegen – Viele. Doch den Titel „Bester Röster Hessens“, verliehen vom Magazin „Der Feinschmecker“, erhält man auch nicht mal eben so. Da muss also schon eine Menge hinter stecken. Und wenn es sich dann auch noch um eine Rösterei handelt, die Wert auf Nachhaltigkeit und Fairness setzt, sich Transparenz in ihrem Handeln auf die Fahnen schreibt und hohe Qualität anbietet, dann ist es für uns fast schon eine Pflicht, über diese Rösterei einen Artikel in unserer Rubrik „Kaffeewelten“ zu bringen. Die Rede ist von der im hessischen Fulda ansässigen Kaffeerösterei „Reinholz“. Weiterlesen ...

Filterkaffee "Latino" von Café Plaisir im Test

LatinoIn diesem Jahr haben wir für euch schon zahlreiche Kaffees von „Café Plaisir“ aus Saarlouis getestet. Doch einen der „Stars“ aus dem Portfolio von Carsten Schäfer haben wir bislang noch nicht in unserer „Brühstation“ gehabt. Die Rede ist von einem der – laut Carsten Schäfer – im Ausschank beliebtesten Blends, der Hausmischung „Latino“. Zeit also, sie euch zum Ende dieses intensiven „Kaffeejahres“ zu präsentieren.

Weiterlesen ...

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.