A+ R A-

Suchen

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Kaffeerösterei Burkhart

BurkhartBild1Freiburg im Breisgau scheint sich in den letzten Jahren als eine der Hochburgen in Baden-Württemberg in Sachen Spezialitätenkaffee entwickelt zu haben. Dies dürfte nicht nur uns, sondern auch euch als (hoffentlich) treue Leserinnen und Leser unserer Rubrik „Kaffeewelten“ aufgefallen sein. Denn neben der Kaffeerösterei Elephant Beans gibt es auch Schwarzwild. Naja. Da mag der eine oder andere unter euch denken: Berlin hat doch weit mehr Kaffeeröster! Stimmt. Doch in Anbetracht der Einwohnerzahlen, sind drei Röstereien schon eine Menge. „Moment! Hat er drei geschrieben?“ höre ich da durch den Bildschirm hinweg meine Rechenkünste anzweifelnd. Klar! Denn es gibt mit der Kaffeerösterei Burkhart noch eine dritte Rösterei in Freiburg im Breisgau. Da ja bekanntlich aller guten Dinge drei sind, wollen wir heute unser „Freiburg“-Special komplettieren. Weiterlesen ...

Mexico Pacamara und Brasil Sao Silvestre von Café Plaisir im Test

brasilfazenda saosilvestreNachdem wir euch vor Kurzem den streng limitierten Microlot-Kaffee „Brasil Fazenda Sao Bento“ vorgestellt haben, wollen wir in diesem kleinen Test zwei Sorten präsentieren, die Carsten Schäfer in seiner Kaffeerösterei „Café Plaisir“ in Saarlouis bereits länger im Programm hat und mit Sicherheit noch einige Monate im Portfolio haben dürfte. Dies sind der aus Mexico stammende „Pacamara“ sowie der ebenfalls aus Brasilien kommende „Sao Silvestre“. Seid ihr genauso gespannt wie wir es vor dem Test waren? Na dann kann’s ja los gehen! Weiterlesen ...

Brasil Fazenda Sao Bento von Café Plaisir im Test

brasilfazenda saobentoCarsten Schäfer, Inhaber und Geschäftsführer der Kaffeerösterei „Café Plaisir“ hat uns wieder einmal mit drei tollen Filterkaffee-Sorten bedacht. Neben dem „Brasil Sao Silvestre“ und dem „Mexico Pacamara“ durften wir für euch den limitierten Cup of Excellence-Gewinner 2017 „Brasil Fazenda Sao Bento“ probieren. Wie uns der preisgekrönte Kaffee geschmeckt hat, erfahrt ihr hier im Test. Die Tests zu den anderen beiden Sorten folgen in Kürze. Weiterlesen ...

Gastroback Design Milk & Chocolate Advanced Milchschäumer im Test

GastrobackSchaeumerWenn ein Produkt im renommierten Kaffeemagazin „Crema“ beworben wird, dann wird man als Kaffeeliebhaber hellhörig. So auch im Falle des „Design Milk & Chocolate Advanced“ aus dem Hause Gastroback. Die Maschine soll perfekten Milchschaum für Kaffee, heiße und warme Milch und kalten Milchschaum sowie heißen Kakao bzw. heiße Trinkschokolade herstellen. Dank der freundlichen Unterstützung von Gastroback können wir euch im Folgenden die Maschine vorstellen und unsere Erfahrungen mit dem Produkt präsentieren. Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: GuntiAroma

GuntiAroma0In unserer Rubrik Kaffeewelten möchten wir euch an dieser Stelle die Kaffeerösterei "GuntiAroma" aus Günzburg in Bayern vorstellen. Das 2015 gegründete Unternehmen stellt sich wie folgt vor: "Aus der Leidenschaft zu gutem Kaffee wurde die Rösterei GuntiAroma in Günzburg gegründet. Was als Hobby begann, wurde 2015 zu einem kleinen Unternehmen. Was uns antreibt: Nachhaltiges Wirtschaften und Handeln als regionale Kaffeerösterei.Die Freude und Leidenschaft an der traditionellen, handwerklichen Arbeit mit einem hochwertigen und einzigartigen Rohstoff. Dies ist für uns die Basis für gleichbleibende Qualität, aber auch für innovative Kreationen und Impulse für die Zukunft.

Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Kaffeerösterei Bad Saarow

BadSaarowBild1Der Beruf des Kaffeerösters wird leider noch immer von Männern dominiert. Unter den Spitzenröstern findet man nur wenige Frauen. Eine von ihnen ist Katja Straube. Gemeinsam mit ihrer Mutter, Diplomökonomin Heike Straube, die das Rösten ebenfalls seit Jahren betreibt und vor mehr als 10 Jahren die Rösterei eröffnete, führt die gelernte Restaurantfachfrau die „Kaffeerösterei Bad Saarow am Scharmützelsee“, einer Gemeinde in Brandenburg. Katja Straube ist – trotz ihres jungen Alters von 29 Jahren – bereits Barista und Coffeologin/SCAE-II Zertifiziert (SCAE = Speciality Coffee Association of Europe). Damit steht sie ein Level unter dem „Master Barista“, von dem es weltweit nur eine Handvoll gibt. Natürlich haben wir uns ganz besonders gefreut, von ihr selbst geröstete Kaffeesorten und Espressi verkosten zu dürfen. Unseren Erfahrungsbericht hierzu, lest ihr im Folgenden.

Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Bohnenmeister

Bohnenmeister1In den vergangenen Jahren haben sich deutschlandweit immer mehr Kaffeeröstereien niedergelassen, die ganz im Sinne der „Third Wave Coffee“-Bewegung auf Nachhaltigkeit, Qualität, Transparenz und Fairness setzen, nach dem Motto „vom Strauch zur Tasse“. Viele dieser Röstereien haben wir euch in den vergangenen Monaten bereits vorgestellt. An dieser Stelle soll die Kaffeerösterei „Bohnenmeister“ aus Chemnitz im Fokus stehen. Das Unternehmen wurde vor vier Jahren von Matthias Dallinger ins Leben gerufen. In seiner „gläsernen Manufaktur“ lässt er sich gerne über die Schulter blicken und vollzieht sämtliche Arbeitsschritte in Eigenregie. Im Angebot hat er jedoch nicht nur hochwertige Spezialitätenkaffees, sondern auch Kakaosorten, Zubehör und anderes mehr. Für unseren Test hat uns Matthias Dallinger verschiedene Sorten zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen ...

EMSA Travel Mug im Test

EMSAWenn ihr – wie ich – euren Kaffee gerne mit zur Arbeit nehmt oder für unterwegs eine Möglichkeit sucht, den Kaffee (oder ein anderes Heißgetränk) möglichst lange „auf Temperatur“ zu halten, seid ihr auf der Suche nach einem guten Thermobecher oder einer Kanne, der top Resultate bieten kann. Einer der bekanntesten und größten Hersteller dieser Thermobecher ist die Firma „EMSA“ mit Sitz in Emsdetten in Nordrhein-Westfalen. Wir haben für euch den Isolierbecher „EMSA Travel Mug“ getestet und verraten euch, warum dieser Thermobecher mit zu den besten gehört, um Getränke auch lange Zeit heiß zu halten.

Weiterlesen ...

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Hanseatic Coffee Company

HCCBild1„Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee“. Das ist das Firmenmotto der „Hanseatic Coffee Company“, die wir euch in unserem heutigen Special einmal genauer vorstellen möchten. „Die junge und qualitätsorientierte Privatrösterei“, so der Firmenzusatz, setzt auf Nachhaltigkeit, die Einhaltung sozialer und Umwelt Standards und die genaue Kenntnis über den Ursprung des Rohkaffees. Für unseren Test hat uns das Unternehmen verschiedene Sorten zur Verfügung gestellt. Hier also nun unser Bericht.

Weiterlesen ...

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.