A+ R A-

Suchen

Neu bei Oatsome: Bliss Balls mit Füllung im Test

ConnyCashewNachdem Oatsome vor einiger Zeit die neuen Bliss Balls auf den Markt gebracht hatte (unseren Test findet ihr hier) legt das Unternehmen nun mit drei weiteren Bliss Balls nach. Was hier ganz besonders ist, inwieweit sich die drei Neuzugänge von den bisherigen Bliss Balls-Sorten unterscheiden und wie uns die drei neuen Sorten geschmeckt haben, verraten wir euch in unserem Test.
 
Hohe Qualität mit noch mehr Geschmack
Um heute potentielle Kunden von seinen Produkten zu überzeugen,muss man als Hersteller vor allem auf zwei Dinge setzen: Qualität und einen Namen oder Slogan, der sich im Gedächtnis hält. Und beides kann Oatsome bieten. Für Qualität steht,dass bei sämtlichen Oatsome-Produkten ausschließlich frische Zutaten zum Einsatz kommen. Auf Zusatzstoffe wird komplett verzichtet. Ebenso sind die Produkte glutenfrei und vegan, um jedem Käufer etwas zu bieten. Last but not least verzichtet der Hersteller auch auf Zuckerzusatz, sodass die Zutaten alle ihren natürlichen Geschmack behalten. Bei den drei neuen Bliss Balls setzt Oatsome Bio-Zutaten ein.
Punkt zwei ist der Marketing-Name. Hier ist man bei Oatsome ebenfalls bestens aufgestellt. So heißen die drei Neuen „Conny Cashew“, „Emma Erdnuss“ und „Hugo Haselnuss“. 
„Doch was ist nun das Besondere an den drei neuen Sorten?“ Dies war die erste Frage,die wir uns gestellt haben, und die ihr euch mit Sicherheit ebenfalls stellen werdet. Die Antwort ist recht einfach: Jede der drei Sorten kommt mit einer Füllung daher und ist größer als die bislang ins Sortiment aufgenommen Bliss Balls. Die Bio-Fruchtkugeln auf Basis von Datteln kommen mit einer Füllung aus Nussmus daher. So bestehen „Conny Cashew“ aus den namensgebenden Cashewkernen, Datteln, Haferflocken, Kakaopulver und Meersalz, „Emma Erdnuss“ aus Datteln, Erdnüssen, Erdnussmus, Haferflocken und Meersalz und „Hugo Haselnuss“ setzt sich aus Datteln, gerösteten Haselnüssen, Haferflocken, Kakaopulver und Meersalz zusammen. In jeder der drei Dosen befinden sich sechs Bliss Balls. Jeweils zwei sind unterverpackt. Alle sechs Balls zusammen befinden sich in einer wiederverschließbaren länglichen Dose, damit ihr sie überall hin mitnehmen könnt.
 
Geschmacklich konnten uns alle drei gefüllten Bliss Balls-Sorten überzeugen. Auch wenn die jeweilige Nusssorte deutlich in den Vordergrund tritt, überdecken sie nicht die anderen Zutaten. Die cremige Nussfüllung macht die Bliss Balls zu etwas Besonderem und hebt sie geschmacklich auf eine neue Stufe. Wer die bislang erschienenen 10Sorten bereits mochte, wird „Conny Cashew“, „Emma Erdnuss“ und „Hugo Haselnuss“ lieben.
 
Die inn-joy Redaktion vergibt 10 von 10 Punkten.
 
Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei der Firma Oatsome für die zur Verfügung gestellten Testmuster.
 
L. Zimmermann 
 

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.