A+ R A-

Suchen

Tefal Eternal Mesh Pfanne im Test

EternalMeshBeschichtet oder ohne Beschichtung. Aus Kupfer, Edelstahl, Kunststoff, Keramik oder Gusseisen oder anderen : Gute Pfannen gibt es in vielen Varianten. Und immer dann, wenn man meint, nun wirklich alles gesehen zu haben, überrascht ein Hersteller mit weiteren Neuheiten. Dazu gehört aktuell Tefal. Denn das Unternehmen hat nun eine neue Pfanne herausgebracht, die auf den spannenden Namen „Eternal Mesh“ hört. Was sich dahinter verbirgt und ob die uns für diesen Test zur Verfügung gestellte Pfanne uns überzeugen konnte, lest ihr im Folgenden.
 
Eine für alle (Herde)
Was aber versteht Tefal unter „Eternal Mesh“ bzw. was steckt dahinter? „Eternal Mesh“ soll – so das Unternehmen – „die Vorzüge von Edelstahl- und beschichteten Pfannen vereinen“. Wer sich mit Pfannen auskennt, der weiß dass (neben Gusseisernen Pfannen) vor allem solche aus Edelstahl häufig im Gebrauch sind, da sie langlebig und Widerstandsfähig sind. Einziger Nachteil: Brät man etwas in einer Edelstahl-Pfanne, dann kommt es nicht selten vor, dass das Fleisch oder andere Produkte in der Pfanne kleben bleiben. Kratzen sollte man da jedoch nicht. Und genau hier setzt die „Eternal Mesh“-Pfanne von Tefal an. Zwar kann auch hier das anhaften nicht zu 100% ausgeschlossen werden. Doch aufgrund der neuartigen Technologie bleiben die in der Pfanne genutzten Produkte weniger hängen, als bei „handelsüblichen“ Edelstahl-Pfannen. Dafür setzt Tefal auf eine Mischung aus Aluminium in der Mitte der drei Pfannenschichten sowie Edelstahl im Inneren und Äußeren. So soll die Pfanne schneller heiß werden und die Wärme besser leiten. Das Besondere: Die Pfanne von Tefal kann als eine der wenigen auf jedem Herd (sogar auf Induktionsherden) genutzt werden. Der Pfannenboden ist mit einer neuartigen Versiegelung in Wabenform (Edelstahlgitter) ausgekleidet, was ebenfalls zu einer besseren Antihaft-Eigenschaft der Pfanne führt. 
Auf der Innenseite ist der Pfannenboden mit einer speziellen Versiegelung gegen Anhaften versehen. Diese ist nochmals mit einem Edelstahlgitter überzogen. Das Spezialgewebe verleiht der Pfanne Kratzfestigkeit und die liefert die krossen Bratergebnisse einer Edelstahlpfanne ohne die Eigenschaften der Beschichtung wesentlich zu beeinträchtigen – so wird Kochen mit Edelstahl kinderleicht.
 
Die „Eternal Mesh“-Pfanne im Praxistest
Die Pfanne wurde uns gut verpackt in einer optisch ansprechenden Verpackung geschickt. Nimmt man die Pfanne aus dem Karton, stellt man fest, wie leicht sie doch ist. Im Vergleich beispielsweise mit einer Gusseisernen Pfanne ist sie ein Fliegengewicht. Die Verarbeitung der Pfanne ist sehr gut. Die beiden Nieten, mit denen Griff und Pfanne miteinander verbunden sind, wurden sauber gesetzt und schließen exakt ab, sodass sich auch die Reinigung leichter gestaltet. Optisch ist die Pfanne – vor allem durch den neuartigen Pfannenboden – ein Hingucker, auch wenn sie recht schlicht daher kommt. 
Im Praxistest haben wir die Pfanne auf Herz und Nieren geprüft und vom Spiegelei und Rührei über ein Steak bis hin zu Bratkartoffeln einige Stunden mit der Pfanne gearbeitet. Und bereits nach diesen mehrstündigen Tests können wir der Pfanne eine Kaufempfehlung aussprechen. Denn die Ergebnisse, die wir jeweils in den Zubereitungen der Gerichte mit der „Eternal Mesh“ erzielen konnten, waren durchweg positiv und begeisterten uns ohne Ausnahme. Für knapp über 100 Euro kann man eigentlich mit der „Eternal Mesh“ nichts falsch machen. Einzig einen etwas höheren Rand hätten wir uns gewünscht. Aber das ist Kritik auf höchstem Niveau. Die Reinigung 9der Pfanne geht leicht von der Hand. Einfach mit Wasser, ein wenig Spüli und einem Tuch oder Schwamm und schon sieht die Pfanne wieder aus, wie neu!
 
Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.
 
Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei der Firma Tefal für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.
 
L. Zimmermann
 

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.