Sasha "Schlüsselkind" Live-Tour 2018

| Marc Heiland | Vorberichte

SashaSasha ist immer wieder für eine Überraschung gut. Ob als international erfolgreicher Pop-Star, als Rockabilly-Held Dick Brave oder gemeinsam mit Rae Garvey, Michael Mittermeier und Xavier Naidoo als deutsches Ratpack: Der Mann macht, worauf er Lust hat, und das macht er gut. Ende letzter Woche dann die Ankündigung zu seinem neuen Album, auf dem er erstmals in deutscher Sprache singen wird. Dieses Album wird er natürlich auch live präsentieren. Der Vorverkauf für die 14 Shows ist am Samstag, den 03. März um 10 Uhr bei EVENTIM gestartet.

Cirque de Soleil 2017/18 on Tour - OVO (Update für April)

OVO„Ovo“, die neue Arena-Show von Cirque du Soleil, ist ein rasantes, farbenfrohes und skurriles Kaleidoskop in überragender, artistischer Perfektion. Die Welt der Insekten mit ihrer ungeheuren Vielfalt liefert eine ironische Blaupause für das Geschehen auf der Bühne, die einem Nest voller Akrobatik und Komik gleicht. Das große, kontrastreiche Krabbeln in schillernden, an natürlichen Formen angelehnten Kostümen sowie Kulissen, die Lebensräume eines chaotisch-vielfältigen Ökosystems bilden, ist ein herrlicher Spaß für die ganze Familie.

Pure Farming 2018 | Review (Xbox One)

| Marc Heiland | Konsolen

PureFarmingBild1Ich muss zugeben, dass ich in den vergangenen Jahren Simulationsspiele immer habe links liegen lassen. Meist aufgrund der doch recht „limitierten“ Grafik, der scheinbar monotonen Aufgaben und der schlichten Art des Gameplays. Dementsprechend habe ich auf der gamescom Jahr für Jahr nicht mehr als ein müdes Lächeln für den „Landwirtschaftssimulator“ und andere Titel übrig gehabt. Und in der Tat sind viele Simulatoren einfach nur „dahingeschludert“. Doch mit „Pure Farming“ muss ich einige meiner Vorurteile revidieren. Denn der Debütant, der unter der Flagge von Koch Media veröffentlicht wurde, hat es mir tatsächlich angetan. Warum? Das erkläre ich euch jetzt.

Leanders letzte Reise | DVD-Review

| Marc Heiland | DVD-Reviews

LeandersletzteReiseAdele (Petra Schmidt-Schaller) jobbt als Kellnerin und liegt im steten Clinch mit Mutter Uli (Suzanne von Borsody). Als ihr Großvater Eduard Leander (Jürgen Prochnow) im Frühling 2014 plötzlich ohne viele Worte Richtung Ukraine aufbricht, soll Adele ihn in letzter Sekunde aufhalten. Doch der störrische Alte lässt sich nicht von seinem Vorhaben abbringen. Er hat sich in den Kopf gesetzt, seine verlorene Liebe wiederzufinden, die er als junger Wehrmachtsoffizier im Osten zurücklassen musste. So landet Adele wider Willen mit im Zug und muss die Reise gemeinsam mit Eduard in die von Kriegswirren geplagte Ukraine antreten. Eine abenteuerliche Reise quer durch alle Fronten beginnt...

Bock auf tolles Popcorn aus dem Pott? POTTKORN macht's möglich!

| Marc Heiland | Für Gourmets

Pottkorn1Popcorn gibt es bereits seit über 4000 Jahren. Bei Ausgrabungen wurden Puffmais-Körner gefunden, die aus der frühen Bronzezeit stammen. Doch erst mit dem Siegeszug der großen Lichtspielhäuser in den 1920er Jahren in den USA, setzte sich Popcorn als „Unterhaltungsknabberei“ durch. Doch Popcorn ist nicht gleich Popcorn. Denn während in den USA vorwiegend salziges Korn oder Popcorn mit Butter geknabbert wird, bevorzugen wir Deutschen eher die süße Variante. Doch egal, wie man sein Popcorn gerne isst – eines dürfte klar sein: Popcorn ist alles andere als langweilig!

Zubereitungsmethode im Test: Hario Syphon Technica

| Marc Heiland | Kaffeewelten

DSC 0023Kaffee kann man im 08/15-Stil zubereiten, Kaffee kann man mit viel Zeit, Ruhe und Muße zubereiten, aber Kaffee kann man auch mit ein wenig Show für seine Freunde, den sonntäglichen Familienbesuch oder für sich selbst zubereiten. Eine Mischung aus Ruhe, Muße und Show stellt die Zubereitung im Syphon dar. In vielen „Szene-Röstereien“, „Kaffeebars“ und Spezialitäten-Cafés ist die Methode schon seit längerer Zeit zu finden. Da wir bei inn-joy in unserer Rubrik „Kaffeewelten“ ebenfalls immer auf der Suche nach neuen, extravaganten und interessanten Zubereitungsmethoden sind, stellen wir euch heute genau so ein Teil einmal genauer vor. Die Rede ist vom „Hario Syphon“, welches uns in Kooperation mit unserem Partner, der Kaffeerösterei „Le Plaisir“ bereitgestellt wurde.

Vorstellung und ausgewählte Sorten im Test: Kaffeerösterei Dreiburgen

| Marc Heiland | Kaffeewelten

DreiburgenBild1Habt ihr euch eigentlich schon mal gefragt, wie wir bei inn-joy für einen unserer zahlreichen Kaffeeröstereien-Tests einen Bericht erstellen? Nun. Bevor wir mit dem Schreiben des Artikels, den ihr dann bei uns lesen könnt, beginnen, recherchieren wir zunächst auf der Homepage des Unternehmens nach Informationen zur Geschichte, zur Motivation, warum derjenige sich mit dem Rösten des Kaffees beruflich befasst, lesen Artikel von anderen Journalisten und schauen, wo wir Schwerpunkte für unseren Artikel setzen können. Manchmal kommt dabei recht wenig im Vorfeld heraus, da die Kaffeeröstereien nicht viele Informationen über sich oder ihr Unternehmen mitteilen. Doch in manchen Fällen sind die Informationen so zahlreich, dass es fast schon unmöglich scheint, daraus etwas zu filtern. Das kann dann dazu führen, dass man innerlich resigniert und sich fragt, wie man denn nun den Artikel überhaupt beginnt. Oder aber man wird derart neugierig, dass man sich intensiv mit der Lektüre der Informationen befasst und absolut neugierig wird, wer hinter dieser Informationsflut sich verbirgt.

Perfekter Türkischer Kaffee per Knopfdruck - Arzum Okka im Test

| Marc Heiland | Kaffeewelten

ArzumOkkaWenn es eines gibt, dass in der Türkei und im arabischen Raum ganz besonders hoch geschätzt wird, dann ist es die Geselligkeit. Stundenlanges Beisammensein ist für sie ein hohes Gut. Diesen Wert sieht man auch in der Kaffeekultur, welche Türken und Araber regelrecht zelebrieren. Egal ob klassisch im Ibrik bzw. im Cezve oder mit modernen Zubereitungsmethoden – der Mokka steht einfach als die typisch orientalische Kaffeeart, Geselligkeit und ein gewisses Lebensgefühl. Doch nicht immer hat man die Zeit, sich den Mokka auf klassische Weise zuzubereiten. Was also tun? Die Lösung auf diese Frage stellt die vollautomatische Mokkamaschine „Arzum Okka“ dar, die wir euch heute vorstellen möchten. Für unseren Test hat uns die Firma Techno Design, die das Gerät hierzulande vertreibt, ein Testgerät und eine 250g Dose Mokka zur Verfügung gestellt.

Neu bei FIFTYEIGHT PRODUCTS: Henkelbecher "Witzig" und Zuckerdose "Süß"

| Marc Heiland | Küche & Leben

ZuckerdoseDas fängt ja gut an! Das neue Jahr ist noch keine sechs Wochen alt und die fleißigen Kreativen von FIFTYEIGHT PRODUCTS haben schon zwei Neuzugänge für ihre beliebte TASSEN-Serie am Start. Mit der Zuckerdose „Süß“und dem Henkelbecher „Witzig“ ergänzen sie das bisherige Portfolio um zwei tolle Produkte.

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.