A+ R A-

Suchen

Espresso-Kocher Cucina di Modena bei PEARL im Test

EspressokocherGibt es eigentlich etwas Schöneres, als einen Tag mit einem frisch aufgebrühten Kaffee zu beginnen? Übertroffen werden kann dieser tolle Start in den Tag wohl nur noch durch eine Tasse duftenden Espresso. Kein anderer Kaffee vereint Fernweh, wunderbare Erinnerungen an leider allzu ferne Urlaubstage und die Sehnsucht nach dem „Dolce Vita“ perfekter in seinen Bohnen, als ein Espresso. Liebhaber der italienischen Kaffeekultur wissen natürlich, dass es nicht nur mit der richtigen Bohne getan ist. Hinzu kommt – wie auch beim arabischen Mokka – die richtige Zubereitung im Espresso-Kocher. Denn nur in der kleinen Metallkanne, die langsam auf der Herdplatte erhitzt wird, entfaltet der Espresso seine ganzen Aromen. Wir haben für euch die „Cucina di Modena Espresso-Kocher für 6 Tassen, für Gas, Elektro-Herd und Ceran-Feld“ von PEARL getestet.

Das „süße Leben“ in Reinkultur

Von Außen wirkt der kleine Espresso-Kocher relativ unscheinbar. Mit seinen Maßen von (H x Ø) ca. 195 x 95 mm und einem Gewicht von 395 g ist er recht kompakt. Doch der „Kleine“ hat es – im wahrsten Sinne des Wortes – in sich.

Der Espresso-Kocher besteht aus zwei Hälften. In die untere Hälfte schüttet man das Kaffeewasser. Dabei gilt hier die Regel: Je weniger Wasser ihr einfüllt, desto stärker wird der Espresso. In den Siebeinsatz gebt ihr anschließend das Espresso-Pulver. Dann wird der Espresso-Kocher verschlossen. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, dass der Dichtungsring absolut gerade aufgesetzt wird, da sonst das kochende Wasser aus der Kanne läuft. Dann wird die obere Hälfte des Espresso-Kochers mit der unteren Hälfte verschlossen und die Kanne auf die Herdplatte gestellt. Innerhalb weniger Minuten steigt das kochende Wasser mit Druck durch das Kaffee-Pulver nach oben ins Auffang-Kännchen. Nachdem der Espresso auf diese Weise aufgebrüht wurde, solltet ihr die Kanne noch einen kleinen Moment stehen lassen, damit der Espresso sich noch ein wenig setzen und letzte Aromen freigeben kann.

9Fazit: Der uns freundlicherweise von PEARL zur Verfügung gestellte Espresso-Kocher „Cucina di Modena“ ist ein qualitativ hochwertiger und leicht zu bedienender Espresso-Kocher. Natürlich ist die Qualität des fertigen Espressos nicht zuletzt von der Qualität der zum Einsatz kommenden Bohnen abhängig. Doch mit der richtigen Sorte bietet der Espresso-Kocher ein aufregendes Ergebnis, das dem „echten“ Espresso vom Italiener des Vertrauens sehr nahe kommt.

Die inn-joy Redaktion vergibt 9 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei PEARL für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

 

C. Fischer

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.