A+ R A-

Suchen

Sichler AKTIV-Bügeltisch bei PEARL im Test

SichlerBügeln gehört wohl für die meisten Deutschen nicht gerade zu den beliebtesten Beschäftigungen im Haushalt. Denn es ist nicht nur lästig, die großen Wäschekörbe weg zu bügeln. Vielmehr ist es die richtige Technik, mit der man Hemden oder Blusen glatt und faltenfrei bekommt. Abhilfe schaffen möchte der „AKTIV-Bügeltisch mit Gebläse- und Ansaug-Funktion“ von Sichler, den ihr bei PEARL erwerben könnt. Wir haben den Bügeltisch für euch auf dem Prüfstand gehabt.

Endlich knitter- und faltenfrei?

Der AKTIV-Bügeltisch der Firma Sichler wird in einem stabilen Karton gut unterverpackt geliefert. Im Karton befinden sich der Bügeltisch, ein Bügelbrettbezug (bei 30° waschbar) und eine Bedienungsanleitung. Der Tisch misst 120 x 80 x 35cm (Klappmaße: 128 x 38 x 20 cm). Er ist etwas schwerer als „Standard-Bügelbretter“, kann aber dank der zwei Bodenrollen gut transportiert werden. Der Bügeltisch kann mittels Kurbel problemlos hoch und runter gefahren werden, um so jeder Körpergröße angepasst zu werden. In unserem Test klappte dies problemlos und ohne Verzögerungen oder zu haken. Ebenfalls mit dabei ist eine Kabelantenne, um Stolperfallen zu vermeiden. Das Stromkabel ist mit einer Länge von fast zwei Metern ausreichend lang. Der Aufbau des Bügeltisches ist sehr einfach und kann mit Hilfe der gut geschriebenen Bedienungsanleitung rasch vollzogen werden. Die erklärenden Fotos zeigen sehr gut, wie vorzugehen ist.

Das Besondere des Bügeltisches steckt im Bügelbrett. Dank der integrierten Ansaug-Funktion hält die zu bügelnde Wäsche auf dem Bügelbrett fest. Die Aufblas-Funktion hingegen ermöglicht es durch den Luftstrom die Wäsche so zu wölben, dass keine Falten oder Knitter entstehen können.

Der Sichler AKTIV-Bügeltisch im Praxistest

Nachdem also der Bügeltisch aufgebaut war, ging es – im wahrsten Sinne des Wortes – ran an die Wäsche. Um mit der Belüftungsfunktion arbeiten zu können, muss ein Schalter betätigt werden. Insgesamt stehen zwei Betriebsoptionen zur Verfügung. Befindet sich der Schalter im „Suction“-Modus, dann wird die Luft abgesaugt. Befindet er sich hingegen im „Blowing“-Modus, so bläst der Luftstrom die Luft auf das Bügelbrett. Das Ganze passiert mit einem leichten und eher unauffälligen Luftstrom. Wer also befürchtet, dass hier ein kleiner „Windkanal“ erzeugt wird, kann beruhigt sein.

Im Test fiel auf, dass das Bügeln mit den beiden Funktionen tatsächlich leichter von der Hand geht und die Bügelresultate zu besseren Ergebnissen führten, als beim herkömmlichen Bügeln ohne Luftstrom. Allerdings darf man auch hier auf kein Wunder hoffen, da das Gerät zwar weit bessere Ergebnisse liefern kann, als ein gängiges Bügelbrett. Doch ein absolut knitterfreies Resultat schafft auch der AKTIV-Bügeltisch nicht. Darüber hinaus sollte noch bemerkt werden, dass es im Test zweimal vorgekommen ist, dass die Ansaug-Funktion erst nach kurzer Pause wieder funktionierte. Dies ist wohl darauf zurückzuführen, dass hier bewusst eine Sicherheitsfunktion eingebaut worden ist. Außerdem quietscht die Kabelantenne ein wenig beim einschrauben.

8Fazit: Nicht perfekt, aber nahe dran. So lässt sich der AKTIV-Bügeltisch von Sichler zusammenfassend beschreiben. Dank der leichten Inbetriebnahme, des komfortablen Handlings und des erstaunlichen Resultats zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis vergeben wir eine klare Kaufempfehlung. Wer noch bessere Ergebnisse haben möchte, greift zum (ebenfalls bei PEARL erhältlichen) großen Bruder, der aber ein ganzes Stück teurer ist.

Die inn-joy Redaktion vergibt 8 von 10 Punkten.

Die inn-joy Redaktion bedankt sich bei PEARL für das zur Verfügung gestellte Testexemplar.

 

D. Stappen

Impressum - Datenschutz

Copyright 2016 © Inn-Joy.de All Rights Reserved. 

Joomla! © name is used under a limited license from Open Source Matters in the United States and other countries.